Willkommensangebot 10% RABATT auf alle Bilderrahmen * nur bis zum 28. Februar 2021



Passep.1
Haltung 1

Viele Kunden haben einfach nicht die Zeit unser Ladenlokal zu besuchen, oder shoppen lieber bequem online.


Ein kleines Bild in einen Rahmen legen ist einfach, aber was muss man beachten, wenn man ein Passepartout nutzen möchte?

  • Sie möchten ein Seidenbild oder Stickbild rahmen…
  • Sie haben einen relativ großen Rahmen bestellt? 80 % aller Glasscheiben werden beim Einlegen des Bildes zerbrochen!
  • Sie haben einen Fotorahmen mit Flexipoints gekauft, und stellen dann fest, dass Sie kein Passepartout einlegen können…
  • Sie haben ein Bild, das von der Größe her nicht in einen Standardrahmen passt…
  • Sie wissen nicht wie man einen Passepartoutausschnitt berechnet…
  • Sie möchten den Bildausschnitt verändern…
  • Sie möchten eine Collage erstellen und wissen nicht wie…
  • Sie sind nicht sicher, welche Rahmengröße Sie bestellen müssen…
  • Sie sind nicht sicher, wie Sie Ihr Bild aufhängen müssen…
  • Sie wollen ein Bild ins Badezimmer hängen…
  • Sie haben ein verknicktes Bild…
  • Sie haben ein Bild auf Karton gemalt und können den Rahmen nicht verschließen…

Sie können uns jederzeit unverbindlich unter 02532 414 9078 anrufen – wir helfen Ihnen. Auch wenn Sie Ihren Rahmen nicht bei uns gekauft haben!

Wir haben einige Grundregeln und Tipps für Sie zusammengestellt. Klicken Sie einfach auf die entsprechende Frage.

Die Größe des Bilderrahmens wird immer in der Größe des Bildes angegeben. Messen Sie einfach Ihr Bild. Unsere Bilderrahmen kann man sowohl quer als auch hochkantig aufhängen bzw. -stellen. Hat Ihr Bild das Format 30 hoch und 20 breit müssen Sie das Format 20×30 suchen, da im Shop erst die Breite und dann die Höhe angegeben wird.

Beratung bis ins Wohnzimmer

Bei unserer visuellen Beratung kommunizieren wir online mit Ihnen – kostenlos und unverbindlich.

Sie benötigen lediglich eine Endgerät mit Lautsprecher und Kamera; meistens ist ein einfaches Handy ausreichend.

Sie senden uns Ihr zu rahmendes Bild per Email oder WhatsApp. Wir vereinbaren einen Termin und Sie erhalten einen link über den Sie in unserer Ladenlokal geschaltet werden. Wenn Sie Ihr Kamerabild freischalten können wir Sie auf einem Fernseher gegenüber unseres Arbeitstisches sehen.

Die Technik ist etwas anders, aber vergleichbar mit einer Videoschaltung über WhatsApp.

Ihr zu rahmendes Bild wird in Originalgröße auf einen Fernseher projiziert und die Beratung findet dann eigentlich genauso statt, als ob Sie in unserem Ladenlokal anwesend wären.

Wir kommunizieren mit Ihnen live über ein Mikrofon, und zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten Ihr Bild zu rahmen. Dabei gehen wir natürlich auf Ihre individuellen Wünsche ein, beantworten Fragen und Sie können das Ergebnis sofort live sehen.

Details werden mittels einer Handkamera dargestellt.

Haben Sie eine Wahl getroffen, senden wir Ihnen das ausgewählte Produkt innerhalb der nächsten 1-2 Tagen zu.

Falls Sie nichts Passendes finden ist das auch kein Problem. Die Beratung ist völlig unverbindlich und kostenlos. In einem Ladenlokal ist ja auch kein Kunde zum Kauf verpflichtet.

Große Bilderrahmen mit Echtglas können beim Einlegen der Bilder beschädigt werden. Daher versenden die meisten Firmen Rahmen ab einer Bildgröße von 60×80 cm nur mit Plexiglas (wird auch als Acrylglas oder PMMA bezeichnet). Dieses Material ist zwar nicht so zerbrechlich als Glas, aber schneller zerkratzt und schlechter zu reinigen. Außerdem wird die Leuchtkraft der Farben eines Bildes beeinträchtigt. Hinzu kommt, das bei großen Rahmen oft zu dünnes Plexiglas verarbeitet wird. Das beeinträchtigt die Spannkraft des Bilderrahmens, und Bilder können auf Dauer im Rahmen Wellen bilden. Wir haben ein paar Tipps zusammen gestellt. Wenn Sie diese beachten, bleibt Ihr Fotorahmen beim Einlegen des Bildes garantiert unbeschädigt. Legen Sie die Verpackung des Rahmens mit dem Aufkleber nach oben auf einen flachen Untergrund. Am besten eignet sich der Fußboden (bei Steinböden bitte ein Handtuch oder ähnliches darunter legen), oder ein großer Tisch. Auf jeden Fall sollte die Fläche großer als das Paket sein. Öffnen Sie das Paket, und entnehmen Sie den Rahmen. Hierbei werden die meisten Fehler gemacht. Glas ist ein relativ starres Material, die Rückwände und das Rahmenprofil selbst sind zu einem gewissen Grad flexibel. Und je größer die Rückwand ist, je mehr kann man die Fläche verbiegen. Deshalb ist es wichtig, das man den Bilderrahmen immer an dem kleinsten Abstand des Außenrandes zueinander anfasst.
Die handelsüblichen Passepartout geben den Innenausschnitt Standard an. Ein Passepartout mit den Maßen 30×40 und innen 20×30 ist für einen Bilderrahmen in der Größe 30×40 (oder 40×30) zugeschnitten. Die Bildgröße ist 20×30, wobei der echte Innenausschnitt immer etwas kleiner ist, da sonst das Bild durch den Ausschnitt „rutschen“ würde. Als Faustregel gilt dabei: je größer das Bild desto kleiner ist der proportionale Ausschnitt; z. B. werden bei einem kleinen Bild von 13×18 an jeder Seite des Ausschnitts 2 mm abgezogen, bei Bildern der Größe 60×80 dagegen 5 mm. Falls Sie bei uns ein Passepartout mit individuellem Ausschnitt bestellen, geben Sie einfach die genauen Maße des Bildes an. Wir berechnen dann automatisch den Innenausschnitt. Außerdem müssen wir noch wissen, ob Sie den Ausschnitt mittig wollen oder etwas höher angesetzt. Wie Sie zuhause das Passepartout an das Bild befestigen können haben wir hier dokumentiert.
Im Allgemeinen nicht. 95 % unserer Bilderrahmen sind mit Drehspannfedern ausgestattet. Sie lösen damit von Hand die Rückwand des Rahmens, sollten eventuell die Glasscheibe reinigen und legen dann das Bild hinein. Rückwand einlegen und die Drehspannfedern wieder in die ursprüngliche Position drehen – Ihr Bild ist fertig gerahmt. An einige Rahmenmaterialien, wie z. B. Polyresin (Kunstharz) können keine Drehspannfedern zur Befestigung genutzt werden, da das Polyresin brechen würde. Hierfür werden Flexpoints benutzt. Diese können mit einem Messer vorsichtig umgebogen werden. Flexpoints werden auch oft bei kostengünstigeren Rahmen verarbeitet, da Drehspannfedern um ein Vielfaches teurer in der Herstellung sind.
WeCreativez WhatsApp Support
Unser Bilderrahmen-Team beantwortet Ihre Fragen gerne. Fragen Sie uns einfach etwas
Hallo, wie kann ich helfen